Einschaltstrombegrenzer
Typ ESB

Unsere Einschaltstrombegrenzer werden zum Sanfteinschalten von induktiven Lasten beispielsweise bei Transformatoren und Motoren verwendet. Der vor allem bei Ringkerntransformatoren üblich hohe Stromimpuls beim Einschalten wird verkleinert und so das Ansprechen des vorgeschalteten Sicherungsautomaten effektiv verhindert.

Unsere Einschaltstrombegrenzer:

  • Nennspannungsbereich 104V-253V
  • Nennfrequenz 50-60Hz
  • Maximaler Nennstrom bis zu 16A
  • Maximal zulässige Umgebungstemperatur (ta) 40°C
  • flexible Stückzahlen
  •  

Vorteile:

  • Sehr guter Feuchtigkeitsschutz durch Gießharzvollverguss
  • Stabiles Kunststoffgehäuse für Schraubmontage
  • Montagefreundlich
 

Erhältlich in folgenden Lieferformen:

  • mit Klemmen oder Flachsteckern
  • optional mit Steuereingang
  • Weitere Ausführungen sind auf Anfrage möglich und können kundenspezifisch umgesetzt werden

Beim Anlegen der Netzspannung wird der Einschaltstromstoß durch einen Widerstand begrenzt. Nach Abklingen des Einschwingvorgangs wird der Widerstand durch einen Relaiskontakt überbrückt.

Schaltungsskizze Typ ESB 11075
Schaltungsskizze Typ ESB 11070

Können wir Ihnen helfen?

Ihre häufigsten Fragen

Wir bieten unsere Einschaltstrombegrenzer ab einem Stück bis hin zur Großserie an. 

Wir haben von beiden Typen ESB 11075 und ESB 11070 für gewöhnlich zwischen 20 Stück und 30 Stück ab Lager in München für Sie vorrätig. 

„Made in Germany“ – wir stellen unsere Einschaltstrombegrenzer in München her. 

Ja, Induktor bietet Ihnen einen einbaufertigen Ringkerntransformator ganz nach Ihren Wünschen an.